Willkommen

„Dreisamlibellen“ ein Jugendfilm über den Verkauf der Dreisam, Freundschaften, Proteste und sauberes Trinkwasser.

Der letzte saubere Fluß in der Welt soll verkauft werden. Freiburg im Jahr 2030. Weltweit sind alle Flüsse verseucht und nun soll die noch saubere Dreisam an einen Investor versteigert werden. Jugendliche setzen sich aktiv gegen den Verkauf ihres Lebenraumes ein. Es kommt zu Protesten und der Sohn des Bürgermeisters wird entführt. Zwei Mädchen schaffen es die Dreisam zu kaufen doch wem gehört der Fluß und wo wird bezahlt? Während die Euros ins Wasser fliegen und der Baurechtsantrag einer Unterführung und weiteren Kanalisierung der Dreisam bearbeitet wird, schweigt der Stadtrat. Dann verschwindet ein Junge, die Dreisam wechselt den Besitzer und das Flussbett trocknet aus. Was bleibt Freiburg in der Dürrezeit? Werden aus dem Flussbett jetzt heißbegehrte Baugrundstücke?

Blog

Die Rettung der Dreisam

Das Kurzfilmprojekt Dreisamlibellen zeigt Kinder und Jugendliche beim Kampf um den geliebten Fluss Planetenbälle, Erdrutsche, Moonwalks und Schauspiel sowie Besuche im Planetarium versprach die „Aktionswoche Erde“ im Rahmen des Projektes „Traumflug und Libellenschlag“, veranstaltet von Pakt, einem Verein von Freiburger Theater- und Kulturschaffenden. Für teilnehmenden Kinder und Jugendlichen ein großer Spaß, aber auch ein ernstes …

Das Projekt

Neue Projekttage mit Filmdreh in den Herbstferien 2018

Projekt: Traumflug und Libellenschlag
Filmname: Dreisamlibellen
Thema: Feuer/Dreisam
Das Projekt arbeitet 2018 künstlerisch mit den vier Elementen: Feuer, Wasser, Luft, Erde,
in den Herbstferien wird am Thema Feuer gearbeitet.
Datum: 1.11.2018 bis 4.11.2018
Kurse: Kameraacting, Schauspiel, Rap, Feuertanz, Feuerperformance
Aktionen: Fackelwanderung, Filmdreh, Spiel, Spaß
Übernachtung auf dem Matratzenlager am Vogelhof
Alter: ab 10 Jahren-16 Jahren
Kosten und weitere Infos unter: kulturprojekte@gmx.de

 

Kontakt