Willkommen

Wir brauchen dringend Spenden um den Film fertig zu stellen.

Betreff: Dreisamlibellen
Kontoinhaber: PAKT e.V.
GLS Bank Bochum

IBAN: DE96 4306 0967 7900 2737 00

BIC:   GENODEM1GLS

Dreisamlibellen-der Film!

Über zwei Jahre haben mehr als 200 Kinder und Jugendliche mit PAKT e.V. in Freiburg einen Film gedreht. Es geht dabei um Trinkwasserrechte, die Dreisam und vieles mehr.

Jetzt liegt die Endproduktion des Filmes auf Eis. Es fehlen die Fördergelder um den Film fertig zu stellen und ins Kino zu bringen.

Die Story:

Die jugendliche Umweltaktivistin Anna 16 Jahre plant 2019 ein Filmprojekt.

Der Film soll eine Welt von „morgen“ zeigen. Ana möchte sich und Greta Thunberg zeigen, dass eine bessere Welt möglich ist.

Unterdessen brennen die Urwälder in Australien ab. Greta ruft den Klimanotstand aus.

Aus dem Drehbuch wird nichts, aber die FilmdarstellerInnen lassen ihren Film ohne Drehbuch entstehen. Ana übernimmt die Filmregie.
2030: Die Dreisam ist der letzte saubere Fluß. Jetzt will sie ein Investor
kaufen, das Flussbett liegt trocken.
Eine Jugendbande die „Dreisamlibellen“ stellt sich dem in den Weg. Es wird protestiert,
geliebt und gehasst, Feuerfunken fliegen.
Eine Zeitreise beginnt.
Gibt es hier noch eine Dreisam für alle?
Mit dem Song „Ich glaub den Scheiß nicht mehr“ ziehen die Jugendlichen
von zu Hause aus und feiern die Freiheit im Hier und Jetzt.
Der Trip endet im Gefängnis, doch die Freiheit ist bereit.

Ana als Filmregisseurin und engagierte Jugendliche organisiert die Proteste und Demonstrationen in Freiburg. Eine Welle von 30.000 Demonstranten überollt die Kopfsteinpflaster mit dem Ruf, „wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“.

Der Wald brennt weiter, Ana hält eine brennende Reden beim Friday for Futur am 29.11.2019.

Die Dreisamlibellen stossen aus 2030 zu den Demonstrationen dazu, sie wollen „hier und jetzt“ etwas für Ihre Zukunft tun.

Eine flotte, humorvolle Handlung zieht die Zuschauenden in ihren Bann.

Über 200 schauspielende Kinder und Jugendlichen bieten einer
habgierigen Wirtschaft die Stirn! Sie fordern sauberes Trinkwasser für alle! Sie fordern Klimagerechtigkeit und sofortiges politisches aktives Handeln.

Das Projekt

Neue Projekttage mit Filmdreh in den Herbstferien 2018

Projekt: Traumflug und Libellenschlag
Filmname: Dreisamlibellen
Thema: Feuer/Dreisam
Das Projekt arbeitet 2018 künstlerisch mit den vier Elementen: Feuer, Wasser, Luft, Erde,
in den Herbstferien wird am Thema Feuer gearbeitet.
Datum: 1.11.2018 bis 4.11.2018
Kurse: Kameraacting, Schauspiel, Rap, Feuertanz, Feuerperformance
Aktionen: Fackelwanderung, Filmdreh, Spiel, Spaß
Übernachtung auf dem Matratzenlager am Vogelhof
Alter: ab 10 Jahren-16 Jahren
Kosten und weitere Infos unter: kulturprojekte@gmx.de

 

Kontakt